Der Bürgerwachchor

 

Geschichte des Bürgerwachchors

 

Der Bürgerwachchor Mengen ist der einzige Chor in ganz Deutschland, welcher aus einer Bürgerwache hervorgeht und in einer Bürgerwachuniform auftritt.

1989 hatte das Kommando der Bürgerwache Mengen wenig Programmpunkte für die Abendveranstaltung beim Bürgerwachjahrtag. Spontan ergriff Otto Bacher die Initative und suchte aus allen Zügen Sänger, um einen Beitrag am Jahrtag zu leisten. Nach diesem Auftritt kam von den Stadtsoldaten der Wunsch, einen eigenen Chor zu gründen.

So wurde der Grundstein für den heutigen Bürgerwachchor gelegt.

In der Anfangszeit war bei den Dirigenten ein reger Wechsel zu verzeichnen. Erster Dirigent war Josef Stempfle, seinerzeit Vorsitzender der Stadtkapelle  Mengen. Stempfle übergab nach kurzer Zeit an seinen Stellvertreter Albrecht Mohl. Auf ihn folgte Winfried Spinnler.

Mit dem Dirigenten Winfried Spinnler erlebte der Bürgerwachchor einige Höhepunkte:

-         Südafrika

-         Südtirol

-         Insel Baltrum

-         Bundesverteidigungsministerium in Bonn ( Singen um den Erhalt des Bundeswehrstandorts in Mengen-Hohentengen)

 

Nach dem Tod von Winfried Spinnler im Jahr 2004 übernahm dessen Tochter Sandra die musikalische Leitung des Chors.

Ein Wechsel vollzog sich gleichzeitig im Vorstand. Zum Tutor wählten die Sänger Gerhard Leuze, zu Stellvertretern Max Krezdorn und Horst Niedermüller. Gleichzeitig erhielt der Initiator Otto Bacher die Ernennung zum Ehrentutor.

 

Der Ennetacher Orgelbauer und Leiter des Kirchenchors, Hermann Brokamp und dessen Schwiegersohn Peter Frick-Brokamp führten nach dem Ausscheiden von Sandra Spinnler den Chor weiter.

 

Gerhard Leuze und Peter Frick-Brokamp verließen 2012 die Bürgerwache. Andreas Pfau sprang kommissarisch als Chorleiter ein und ließ sich kurz darauf verpflichten.

Manfred Hermann Müller, Leutnant und Fahnenoffizier im II. Zug, fungiert inzwischen als Tutor des Chors.

 

Der Chor tritt auf bei Veranstaltungen der Bürgerwache, zum Beispiel beim Gottesdienst am Jahrtag in der Liebfrauenkirche, aber auch in der evangelischen Pauluskirche, gibt Benefizkonzerte zu verschiedenen Zwecken und singt in caritativen Einrichtungen.

 

Tutor Manfred Müller

Geprobt wird im Obergeschoss des Bürgerwachheims

Hier finden Sie uns

Bürgerwache Mengen e.V.
Mittlerer Weg 7/1
88512 Mengen

Per Mail:

hauptmann(at)buergerwache-mengen.de

Vereinsheim:

Bei der Martinskirche 10

 

In Wikipedia sind wir ebenfalls zu finden.

Kontakt

Sie erreichen den Webmaster unter folgender Rufnummer:

+49 7572 34 44 45

 

Oder per Mail unter:

webmaster(at)buergerwache-mengen.de

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerwache Mengen e.V.